Toller Service vom Biminimacher

Unsere Toilettenpumpe ist heute noch nicht gekommen, morgen; lasst uns hoffen, dass es auch klappt. Ulla hat heute schon ihre Anziehsachen aufs Boot gebracht, wieder einige Lebensmittel eingekauft , dann die Vinylsitzkissen auf der Flybridge gewaschen und mit Pflegemitteln bearbeitet und die Karten für die ersten Wochen einsortiert. Ich habe die Winsch am Baum auseinander genommen, gesäubert und gefettet und das Gerät sogar wieder zusammen bekommen. Die letzten Lackspuren von den Fenstern entfernt, die neue Werkzeugkiste eingeräumt und dabei auch einen Millionenkasten Schrauben sortiert. Das neue Bimini kam wie vereinbart und wir haben gleich noch eine Packhülle dafür machen lassen, die kam in zwei Stunden. Der Service dieser Leute war wirklich ausgezeichnet - für alle die ihn brauchen sollten, siehe business card - und wir haben jetzt fast die ganze Flybridge mit Sonnenschutz abgedeckt. Bin unsere Wetterunterlagen durchgegangen und habe auf dem Navtex-Gerät die aktuellen Stationen eingestellt. Auf der Fahrt werde ich auch noch die entsprechenden Radiostationen einstellen. Dann sind wir mit Navtex, Ansagen über VHF und Internet über iPhone gut versorgt und wahrscheinlich kommt man auch in den Häfen direkt ins Internet. Zum Tagesschluss habe ich mich dann an den Rahmen und die Innenseiten der Heckluken gemacht, die den Schmutz von einigen Jahrzehnten aufgesogen hatten. Tinner und Schleifpaste schaffen ihn und eine glänzende Wachsschicht macht das Sauberhalten nun leichter, dafür ist mein Arm jetzt lahm.