Leichte Fortschritte

 

Heute die Türen auf der Flybridge wieder eingesetzt und mal wieder gelernt (?), dass diese Halbstundenarbeiten in der Wirklichkeit 2 -3 Stunden dauern, bis alles passt. Dann die Konsole poliert und gewachst und die Stahlteile auf der Fly gereinigt und poliert. Am Nachmittag kamen Stephan und Izet: Anschluss für das Navtexgerät auf getrennten  Schalter verlegt, letzte Rumpfanode montiert, Rücklaufschlauch am Generator gewechselt und Scheibenwaschanlage zum Funktionieren bekommen. Auch Ali kam vorbei, mit ihm haben wir bei Mustafa den Abbau der Bootsabdeckung für Montag terminiert und mit Erol vereinbart, dass er die Teakböden noch einmal schleift und neu lackiert. Vor dem Weggehen noch die Stufen zur Flybridge das zweite mal lackiert. Zu Fuss am Marmarameer entlang nach Hause gelaufen (der Rücken scheint sich stabilisiert zu haben) bei angenehmen Temperaturen, während es in Finnland erheblich wärmer ist als jetzt in Istanbul. Am Abend mit Ulla im Cunda Fischessen gewesen.