Erol fängt an

Heute hat Erol angefangen, die Teaksäume auf der Flybridge zu öffnen. Das Fein-Gerät war ihm zu kompliziert, er arbeitet nach alter händischer Methode. Zum besseren Verstehen Konferenzgespräch mit Ali und später dessen Freund Mehmet, jetzt sind wir abgestimmt.

Meine Themen heute: Steckdose an Verlängerungsschnur ausgetauscht, Funk-ABC leicht zugänglich angeklebt, alle Seewasserventile fotografiert und Lageplan mit Fotos gemacht, Zeichnungen der WC-Installationen gemacht, Lärmschutz des Generators abgebaut, Stopfbuchsen der Wellen untersucht und dokumentiert, weiter nach der Geruchsquelle des vorderen WC gesucht und immer noch nicht gefunden. Schwarzwassertank muss in jedem Fall geöffnet werden, da die Messgeber festsitzen, aber dafür müssen wir Wasser zum Spülen haben, somit auf April verschoben.