Aktiver Tag

Am Vormittag mit Taxi zu Marintek gefahren und Epifanes-Lack sowie Putzmittel eingekauft, sie haben eine ausgezeichnete Auswahl. Danach mit gleichem Taxi weiter zum Baumarkt und kleine Leiter, Wasserschlauch und -anschlüsse gekauft. Nach Essen (mit Ulla und Eren) zum Hafen und das Boot von oben bis unten gewaschen und vom Salz befreit. Es kommt immer wieder jemand vorbei, den die Rumbalotte interessiert. Festgestellt, dass die Steuerbordwelle bei der Reparatur in Eibelstadt doch etwas zu viel nach innen gezogen wurde, es bleibt zu wenig Platz zwischen Seilschneider und Wellenaufhängung. Wohl oder übel muss das im Winter korrigiert werden.